Stadtplan

Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis für im Ausland lebende Deutsche anl. der Bundestagswahl am 24.September 2017

Wahlberechtigte können an der Wahl zum Deutschen Bundestag grundsätzlich nur teilnehmen, wenn sie in der Bundesrepublik Deutschland in einem Wählerverzeichnis eingetragen sind. Wahlberechtigt sind nach § 12 Abs. 1 Bundeswahlgesetz alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 des Grundgesetzes, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben, nicht nach § 13 Bundeswahlgesetz vom Wahlrecht ausgeschlossen sind und seit mindestens drei Monaten in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innehaben oder sich sonst gewöhnlich aufhalten.

Deutsche, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben und in der Bundesrepublik Deutschland nicht für eine Wohnung gemeldet sind, werden nur auf förmlichen Antrag (amtliches Formblatt) und nur nach Abgabe einer Versicherung an Eides statt in ein Wählerverzeichnis eingetragen. Zuständige Gemeindebehörde, an die der Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis für Deutsche, die im Ausland leben zu richten ist, ist die Gemeindebehörde der letzten –gemeldeten- Hauptwohnung in der Bundesrepublik Deutschland. Das benötigte Formular zur Eintragung in das Wählerverzeichnis für im Ausland lebende Deutsche kann wie folgt beantragt werden: schriftlich: Gemeinde Gangelt, Wahlamt, Burgstr. 10, 52538 Gangelt, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, telefonisch: 02454/588301.

Die ausgefüllten Anträge müssen bis spätestens Sonntag, den 03. September 2017, der zuständigen Gemeindebehörde vorliegen.

Stellenangebote

-Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten-

Die Gemeinde Gangelt beabsichtigt zum 01.08.2018 zwei Ausbildungsstellen zur/zum Verwaltungsfachangestellten (Fachrichtung Kommunalverwaltung) zu besetzen. Es erwartet Sie eine dreijährige Ausbildung mit praktischen Aufgaben in der Gemeindeverwaltung sowie theoretische Ausbildungsabschnitte am Studieninstitut für kommunale Verwaltung und in der Berufsschule in Herzogenrath.

Die Aufgaben beinhalten Verwaltungstätigkeiten für die Fachbereiche Finanzen, Bauen und Planen sowie Ordnung und Soziales. Dort lernen Sie Rechtsanwendungen, wirtschaftliche und politische Zusammenhänge sowie den Umgang mit fachspezifischen Computerprogrammen kennen. Im Gespräch mit den Bürgerinnen und Bürgern unserer Gemeinde wird ein freundlicher, dienstleistungsorientierter Umgang erwartet.

Sind Sie an einem Ausbildungsplatz zur/zum Verwaltungsfachangestellten interessiert, haben Sie mindestens den Sekundarabschluss I - Fachoberschulreife, gute Noten in Deutsch und Mathematik und sind freundlich, engagiert, teamfähig und zuverlässig, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (bitte ohne aufwändige Bewerbungsmappen, Plastikhüllen oder Ähnliches, denn diese werden nicht zurückgeschickt) bis zum 30.09.2017 an:

Bürgermeister Bernhard Tholen
-Gemeinde Gangelt-
Burgstr. 10
52538 Gangelt

Ergebnis der Landtagswahl 2017 auf Gemeindeebene

Das Wahlergebnis auf Gemeindeebene können Sie über folgenden Link aufrufen: Wahlergebnis