Bundesverdienstkreuz für Willy Bomanns

bomanns

 

 

 

 

 

 

 

Aus den Händen von Herrn Landrat Stephan Pusch   erhielt Herr Willy Bomanns aus Breberen am 23. August im Rathaus der Gemeinde Gangelt das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Zu den ersten Gratulanten zählten neben Ehefrau Maria Bomanns Bürgermeister Bernhard Tholen und Ortsvorsteher Günther Dammers.
Mit der Auszeichnung, die vom Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier verliehen wurde, wird das außergewöhnliche Engagement von Willy Bomanns im kommunalen Bereich gewürdigt.
Neben seiner langjährigen politischen Arbeit im Gemeinderat, als 1. stellvertretender Bürgermeister, als Ortsvorsteher und als Kreistagsmitglied hat Herr Bomanns eine Elterninitiative zur Gründung des Kindergartens „Lindenbaum e.V.“ ins Leben gerufen und diesen Verein jahrzentlang geführt. Auch der Bau der Festhalle Breberen, die inzwischen seinen Namen trägt, sowie die Gründung des Trägervereins ist auf Willy Bomanns Einsatz zurückzuführen.