Die Geburt eines Kindes ist binnen einer Woche beim Standesamt des Geburtsortes anzumelden. Hierzu benötigen Sie:

1. verheiratete Eltern:
Stammbuch/Heiratsurkunde, bei Eheschließungen ab dem Jahr 2009 zudem Geburtsurkunden der Eltern
2. nicht verheiratete Eltern:
Geburtsurkunde der Mutter, falls Vaterschaft bereits anerkannt wurde, die Erklärungen hierzu und Geburtsurkunde des Vaters sowie Sorgerechtserklärungen

In beiden Fällen sind zudem erforderlich:

  • Personalausweis, Reisepass oder Ersatzpapier der Eltern im Original
  • Bei einer Hausgeburt ist weiterhin eine Geburtsbescheinigung der Hebamme/des Arztes notwendig.
  • Weitere Unterlagen können ggfls. verlangt werden.