Norbert Willms

Sachbearbeiter

Burgstraße 10
 
52538 Gangelt
+49 (0) 2454 588-202
+49 (0) 2454 2852
 

Das Halten von Hunden wird besteuert. Die Steuer richtet sich nach der Anzahl der gehaltenen Hunde und der Gefährlichkeit der Hunde. In besonderen Fällen (z.B. bei Schutzhunden) kann auf Antrag eine Steuerbefreiung oder -ermäßigung gewährt werden.

Die aktuellen Steuersätze finden Sie hier:

Grundsteuern

Die Grundsteuer ist eine Steuer auf das Eigentum an Grundstücken. Sie bemisst sich nach dem Wert der Grundstücke. Das Finanzamt legt zur Ermittlung der Steuer den sogenannten Messbetrag fest. Dieser wird mit einem von jeder Kommune in eigener Zuständigkeit festzulegenden Hebesatz multipliziert. So ermittelt sich der Steuerbetrag.

Grundsteuer A
Steuer auf land- und forstwirtschaftliche Flächen
Hebesatz der Gemeinde Gangelt seit 2012: 245 Punkte
 
Grundsteuer B
Steuer auf bebaute oder bebaubare Flächen
Hebesatz der Gemeinde Gangelt seit 2012: 440 Punkte

 

Gewerbesteuer

Gewerbesteuer wird vom Gewerbeertrag erhoben. Wie bei der Grundsteuer setzt das Finanzamt einen Messbetrag fest, der mit dem von jeder Kommune zu bestimmenden Hebesatz multipliziert wird.

Hebesatz der Gemeinde Gangelt seit 2012: 416 Punkte

Tim Nießen

Sachbearbeiter

Burgstraße 10
 
52538 Gangelt
+49 (0) 2454 588-205
+49 (0) 2454 2852