Aktion „Impfpaten/Impfhelden“ gesucht

Derzeit haben die Corona-Impfungen für die erste Prioritätengruppe im Impfzentrum Erkelenz gegonnen. Seit ein paar Wochen organisiert das Selbsthilfe- u. Freiwilligen-Zentrum (SFZ) die Aktion „Impfpaten/Impfhelden“. Die Idee kam seitens des Caritasverbandes Bistum Aachen und wurde in den verschiedenen Städten und Kreisen zur Umsetzung angefragt.

Die Idee dahinter: ehrenamtliche Impfpaten organisieren für Impfberechtigte, die Unterstützung benötigen, die Impftermine. Bisher konnten über die Impfpaten für 14 Impfberechtigten Termine vereinbart werden. Eine Entlastung für die Seniorinnen und Senioren, die oftmals nicht bei der Hotline durchkamen oder online gar keine Möglichkeit hatten, Termine für sich zu vereinbaren.

Impfberechtigte können sich beim Selbsthilfe- u. Freiwilligen-Zentrum in Heinsberg unter Telefon 02452 – 15 67 90 melden, dort wird ein Impfpate vermittelt, der kontaktlos den Termin vereinbart. Die Arbeit der Impfpaten unterliegt dem kirchlichen Datenschutz, Daten werden nur für den Zeitraum der Aktion gespeichert.

 

Interesse? Wenden Sie sich an: 

Selbsthilfe- u. Freiwilligen-Zentrum

Hochstraße 24

52525 Heinsberg

Tel. 02452 – 15 67 90

www.sfz-heinsberg.de

 

Handzettel für Impfpaten

Handzettel für Impfberechtigte

 

 

Impfpaten neu2