Stadtplan

Nutzfeuer bitte anmelden

NutzfeuerMit Beginn der diesjährigen Gartensaison weisen die Gemeindeverwaltung Gangelt und die Feuerwehr Gangelt darauf hin, dass das Verbrennen pflanzlicher Abfälle grundsätzlich nach den bundes- und landesrechtlichen Vorschriften des Abfallrechtes verboten ist.Der Kreis Heinsberg hat zwar im Jahre 2005 eine Allgemeinverfügung über Ausnahmeregelungen zur Verbrennung von Grünabfällen erlassen. Diese Verfügung regelt allerdings nur die Verbrennung von pflanzlichen Abfällen, die im Rahmen von Pflegemaßnahmen im Sinne des Naturschutzes und der Landschaftspflege auf Flächen des Vertragsnaturschutzes entstehen oder auf Streuobstwiesen oder sonstigen vergleichbaren ökologisch wertvollen und landschaftsprägenden Flächen (z. B. Hecken) anfallen. Jede andere Verbrennung von Grünschnitt oder anderen Abfällen ist unzulässig.

Freibad Gangelt - der Videoclip 2016

Sie möchten sich ein Bild vom schönen Gangelter Freibad machen? Dann haben Sie hier dazu die beste Gelegenheit. Nehmen Sie sich doch bitte eine Minute Zeit, folgen Sie einfach diesem Link und staunen Sie. Es lohnt sich!

Freibadkiosk unter neuer Leitung

KioskSeit diesem Jahr wird das Freibadkiosk wieder von der Gemeinde Gangelt geführt. Das Warensortiment wurde erweitert, so dass bei Badegästen und Besuchern des Rodebachtales so gut wie alle Snackwünsche erfüllt werden. Das Angebot reicht vom Eis über Süssigkeiten, Bockwurst oder Friakdelle mit Salat bis hin zur Pizza sowie vom Eistee bis hin zum Cappuccino to Go. Haben Sie sich bereits vom tollen Service überzeugt? Machen Sie doch bei Ihrer nächsten Tour dort einen Halt. Jürgen Hermanns und sein sympathisches Team freut sich auf Ihren Besuch!