Breberen putzte sich heraus

Auch in diesem Jahr bat der Breberener Ortsvorsteher Günther Dammers die Ortsvereine um Unterstützung die Feld- und Flurlage, sowie das Straßenbegleitgrün rund um Breberen von Müll und Dreck zu reinigen.
Diesem Aufruf folgten 50 engagierte Vereinsmitglieder. Besonders erfreulich war die große Zahl der Jugendlichen. Zusätzlich nahmen an dieser Aktion auch wieder die Schüler/innen der Nikolausschule teil.
Nach getaner Arbeit gab ein großes Lob für das geleistete ehrenamtliche Engagement, zur Stärkung eine Suppe und von der Schützenbruderschaft kostenlose Getränke.
Unterstützt wurde die Aktion von der Gemeinde Gangelt und dem Kreis Heinsberg.

Birgden putzt sich heraus

Am 16.03.2019 haben sich zahlreiche Birgdener Bürger auf Einladung des Ortsvorstehers an der Putzaktion „Birgden putzt sich heraus“ beteiligt. Kurz vor Beginn der Sammelaktion hatte Petrus ein Einsehen und beendete pünktlich um 08.45 Uhr den Dauerregen.

So wurde Birgden von Nord nach Süd und von West nach Ost durchkämmt wobei die wundersamsten Dinge gefunden wurden. Am Ende kam ein vollständig gefüllter Container dabei raus und das zufriedene Gefühl, für das anstehende Frühjahr sich wieder in sauberer Natur bewegen zu können. Seitens des Ortsvorstehers gab es am Ende neben einem herzlichen Dank für die fleissige Teilnahme auch eine kräftigende Suppe und Getränke nach Wahl.
Dank gilt auch dem Kreis Heinsberg, welcher ein Teil der Entsorgungskosten übernommen hat.

Kurt Preuss Ausstellung

Vom 03. – 06.10.19 ist in der ehemaligen Gaststätte Gerards Mie eine Kurt Preuss Ausstellung geplant. Kurt Preuss ist im Sommer 2019 vor 50 Jahren nach Stahe gezogen und hat alleine in seiner Werkstatt hinter der ehemaligen Gaststätte Gerards Mie fast 36 Jahre als Bildhauer gewirkt und in der Region viele Spuren hinterlassen. Der Freundeskreis „Alte Schule Stahe und Gerards Mie“ sucht noch Ausstellungsobjekte um einen guten Querschnitt zeigen zu können. Die meisten seiner Werke sind aus Holz oder Stein, jedoch besonders in seinen letzten Jahren sind aufgrund seines Gesundheitszustands auch Gemälde, vielfach als Grafitzeichnung ausgeführt, entstanden. Leihgaben sind erbeten, es können jedoch alternativ Fotos angefertigt werden. Weitere Infos gibt es von Dieter Mingers (oder per E-Mail über kurt.preuss (@) stahe-niederbusch-hohenbusch.de).