Der Gesamtschulzweckverband Gangelt-Selfkant sucht zum 1. August 2020 eine/n

Mitarbeiter/in (w/m/d)

für das Schulsekretariat der Gesamtschule Gangelt-Selfkant

Die Stelle ist nach TVöD VKA Entgeltgruppe 6 bewertet. Die regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt 22 Stunden. Sie verteilt sich auf alle Schultage. Dienststelle ist der Standort Gangelt.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

Allgemeine Verwaltungstätigkeiten wie die Bearbeitung der An- und Abmeldungen, schriftliche Korrespondenz, Telefondienst, Akten- und Listenführung, Terminkoordination

Mitarbeit bei der Bewirtschaftung des Schulbudgets und der Auftragsvergabe, Rechnungsbearbeitung

Verwaltung und Pflege der Schülerdatenbank (SchILD),

Mitwirkung bei der Schülerbeförderung

Bearbeitung von Unfallmeldungen und Schulsachschäden,

Kommunikation mit Eltern, Schülerinnen und Schülern, Schulleitung, Lehrerkollegium, Betrieben und Behörden

Ihre Qualifikation:

abgeschlossene Berufsausbildung im Verwaltungs- oder kaufmännischen Bereich,

sicherer und eigenständiger Umgang mit WORD, Excel und Outlook,

Bereitschaft zur Teilnahme an Aus- und Fortbildungsveranstaltungen

Ihre Persönlichkeit:

selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten

Organisationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit und Belastbarkeit, hohe Einsatzbereitschaft und persönliches Engagement

Wir bieten:

ein vielseitiges Aufgabengebiet

Bezahlung und Eingruppierung nach TVöD VKA EG 6

Betriebliche Altersvorsorge

Jahressonderzahlung / Leistungszulage

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt außerhalb der Schulferien 22 Stunden (Dies entspricht 20 bezahlte Stunden/Woche). Der Erholungsurlaub ist grundsätzlich in den Schulferien zu realisieren; die arbeitsfreien Tage der Schulferien, die nicht durch Erholungsurlaub abgedeckt werden, sind auf die Vergütung umgerechnet.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 14.06.2020 an den

Gesamtschulzweckverband Gangelt-Selfkant

Burgstraße 10
52538 Gangelt

oder per Mail in einer zusammenhängenden PDF-Datei an 

Derzeit stellen wir Ihnen den Abfallkalender für das Jahr 2020 in Papierform zu. Sie können ihn auch digital hier erhalten.

Die Trautermine für das Jahr 2020 stehen fest. Bitte klicken Sie für weitere Informationen hier oder wenden Sie sich telefonisch an Herrn Otto unter +49 (0) 2454 588-302.

Ende Oktober 2019 hat die Gemeinde den dritten Förderbescheid des Landes für die Erneuerung der Abteilung II der Gesamtschule (ehemalige Hauptschule) erhalten. Diese stellt – da sie nicht ausschließlich schulisch genutzt wird – auch eine Kultur- und Begegnungsstätte dar. Mit der ersten Förderung wurde ein Aufzug realisiert, die zweite Förderung unterstützt die aktuell in der Umsetzung befindliche Erneuerung der Klassen auf der Südseite. Der nun insgesamt dritte Förderbescheid betrifft die Fachräume auf der Westseite, den Verwaltungstrakt, die Klassen auf der Ostseite sowie die Aula. Für die notwendigen Arbeiten werden derzeit die Vergabeverfahren durchgeführt, der Baubeginn wird für März 2020 erwartet.